Home | Suche | Kontakt
Der Ortsvorsteher von Suan Son Hr. Somsak Changtong

Die Hafenstadt Ban Phe

Hauptstraße von Ban Phe
Fischerboote in Ban Phe

 

Ban Phe ist ein geschäftiges Hafenstädtchen an der Südostküste, etwa 28 km östlich der nächsten größeren Stadt Rayong, 180 Kilometer südöstlich von Bangkok und ca. 240 km westlich der kambodschanischen Grenze. Das Dorf ist bekannt für seine Fischsauce, seinen getrockneten Tintenfisch, seine Krabben und Krabbenpaste, auch Obstkonserven werden hier hergestellt.

Neben der günstigen geographischen Lage und einem angenehmen Klima ist anzuführen, daß die ortsansässigen Leute freundlich sind und die Preise im Vergleich zu Koh-Samui und Phuket moderat.

Gegenüber den südlichen Provinzen ist vor allem in den Monaten von Oktober bis März das Wetter stabil, es ist tagsüber sonnig und abends durch die Brise vom nahen Meer angenehm, weil etwas kühler. Im Vergleich zu anderen Regionen (v.a. Großraum Bangkok, aber auch Norden und Nordosten Thailands) ist die Luft hier erfrischend gut.

Infrastruktur in Ban Phe

Ban Phe hat mittlerweile eine ausgezeichnete Infrastruktur: eine Reihe von Fachgeschäften, Tages- und Fischmärkte wo man eine reiche Auswahl von frischem Seafood günstig erstehen kann, Geschäfte, Hotels, Banken, Fahrzeugverleih, Bootsdienste, und so weiter.

Entlang der Strandpromenade, in der Stadt und im Hinterland gibt es rund 40 Restaurants, ein gutes Dutzend davon ist zu empfehlen. Das derzeit nobelste Restaurant heißt Tamnanpar und befindet sich in einer großen gepflegten tropischen Gartenanlage mit Teich und vielen lauschigen Plätzen. Hier kann man typische thailändische und exotische Spezialitäten verzehren: Straußenfilets, Krokodilsteaks usw. usf.
Frisches Seafood gibt es im Imthip, einige Kilometer östlich von Suan Son.
Raan Khon Phe ist ein äußerst einfaches Fischrestaurant in der Nähe des Fischmarktes in der Altstadt. Mit seinen schnell zubereiteten Leckerbissen wie Fischcurry und diversen gebratenen Fischspeisen ist der Familienbetrieb eine Art Geheimtip.

In Phe befinden sich drei Seven-Eleven, die täglich 24 Stunden geöffnet haben, ein großer Tesco-Supermarkt, der bis bis 22 Uhr geöffnet hat. Weitere Einkaufsmöglichkeiten sind die verschiedenen Tagesmärkte in und um Phe, wo der Einkauf zum Erlebnis werden kann (Zitat Hopkins)

Es gibt zwei Buchläden, insbesondere das persönliche Service von Jim, einem amerikanischem Expat, der den Blue-Sky Bookshop betreibt, sei empfohlen, er hat auch deutsche Bücher im Angebot.

Beim großen Tagesmarkt in Phe wird Einkaufen und Schlemmen zum Erlebnis: auf Holzkohlen gegrillte Leckerbissen zum gleich essen oder mit nachhause nehmen ...